Weiße Freisteller für die Verkaufsportale von Amazon, eBay und Co.

Haben Ihre Fotos 100%iges Reinweiß in Hintergrund?

Erhalten Sie professionell ausgeleuchtete Produktfotos vom Berufsfotografen!

Ansteckpin mit Spiegelung für Verkaufsseite

Sie bekommen Freisteller Produktfotos, die mit allen gängigen Online-Shops kompatibel sind

Attraktive Massenproduktionen mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis

Erstklassige Ausleuchtung und technische Schärfe mit Retuschearbeiten

Produktfotografie Parfüm Flakon mit Zerstäuber

Professionelle Artikelbilder mit weißem Hintergrund

Weiße Freisteller zu fotografieren hat sich in der Produktfotografie bei vielen Web-Shops als Standard durchgesetzt oder sie werden von den Betreibern der e-commerce Plattformen so vorgeschrieben. So wirken die ersten Artikelfotos der Suchergebnisse aufgeräumt, schlicht und neutral. Besonders kreativ ist das zwar nicht, aber man hat ja für die Folgefotos durchaus die Möglichkeit, einen anderen individuellen Bildstil zu wählen. Nicht verwechseln sollte man auf Weiß fotografierte Freisteller mit transparenter Freistellung, wie man sie in Katalogen mit einem andersfarbigen Hintergrund findet.

Möchte man den Hintergrund entfernt, also transparent haben, so ist das ein deutlicher Zusatzaufwand, der für jedes Bild Extrakosten in der Nachbearbeitung verursacht. Dazu werden die Konturen des Artikels per Hand ausgeschnitten. Nicht jedes Fotostudio ist in der Lage, rein weiße Freistelleraufnahmen zu produzieren, daher prüfen Sie bitte genau, wenn Sie uns mit anderen Produktfotografen vergleichen. Sie wären nicht der erste Kunde, der es zunächst bei einem Billiganbieter versucht hat und dann doch bei uns gelandet ist. Hochwertiges Ausschneiden des Objektes benötigt Zeit und auch verschiedene Arbeitstechniken mit Photoshop.

Auf Weiß fotografieren

Sicher haben Sie ebenfalls schon zuhauf Produktfotos gesehen, bei denen der Hintergrund nicht mit dem hellen Weiß der Internetseite übereinstimmt. Vielmehr sieht man oftmals einen eher hellgraues und schmuddeliges Dreckigweiß. Aber nur reines Weiß entspricht dem Standard der großen Shops. Der Grund hierfür ist, dass nicht alle Fotografen die Erstellung von Fotos auf reinem hundertprozentigen Weiß beherrschen. Die fachgerechte Fotografie ist hier die nötige Grundlage, um ihre Artikel fachkundig und sauber abzubilden. Nur in wenigen Fällen ist es notwendig, den Artikel auszuschneiden und den Hintergrund gegen Weiß zu ersetzen. Wenn Sie ihre Gewinne erhöhen wollen, dann sollten Sie sich an einen professionellen Werbefotografen wie Marco Wydmuch wenden.

Es ist leider ein Wunschtraum, direkt auf Reinweiß zu Fotografieren. Ausnahmen bestätigen die Regel. Einige wenige nicht zu große Artikel lassen sich tatsächlich auf reinem Weiß RGB 255 ablichten. Wenn es sich aber um glänzende, lackierte oder gläserne Produkte handelt, stößt auch hier die handwerklich genaue Produktfotografie an ihre Grenzen. Die Kanten der Objekte werden vom Hintergrundlicht umspült und verschwinden, was dann keineswegs mehr professionelle aussieht. So bleibt in den meisten Fällen doch nur die Handarbeit der Freistellung. In jedem Fall dürfen Sie als Gewerbekund bei uns einwandfreie Ergebnisse zu guten Konditionen erwarten. Bei Folgeaufträge können wir ebenso einen hohe gleichbleibende Qualität und Wiederholgenauigkeit liefern.

 >>> Die Königsdisziplin in der Produktfotografie ist die Schmuckfotografie <<<

Zurück zur Gesamtübersicht der digitalen Produktfotografie

Schreiben Sie und drücken Sie Enter zum Suchen