Essen präparieren – Foodstyling durch Food-Stylist

  • Food Styling vom Fachmann für die besonderen Fotos
  • Nutzbar für Speisenkarten, Flyer, Lieferdienste und Lebensmittelmärkte
  • Foodfotos wie aus dem Kochbuch eines Sterne Koches

Jeder Gastronom kann mit erstklassigen Fotos seiner Speisekarte werben

Ein Food Stylist ist immer dann nötig, wenn Lebensmittel schnell verderblich sind, schnell auftauen oder einfach in Natura nicht gut genug aussehen. Sie kennen sicherlich die tollen Burgerfotos amerikanischer Fast Food Ketten von der Speisetafel. Leider bekommt man nie das gleiche Exemplar ausgehändigt, das auf dem Foto doch so toll aussieht. Vielmehr hat der Foodstylist alle Register gezogen, damit der Burger gut belegt, voluminös und frisch aussieht. Dabei verbraucht er immer ein Vielfaches der Lebensmittel, die man eigentlich für die normale Zubereitung brauchen würde. Wir möchten an dieser Stelle keine geheimen Tricks verraten, aber oftmals sind die fotografierten Lebensmittel nicht mehr essbar, weil sie speziell für das Fotoshooting präpariert sind. Sicherlich sind auch viele Köche im Food Design geschult und auch geschickt genug, um Speisen für ein Fotoshooting selbst her zu richten. Dann wäre ein Foodstylist vielleicht je nach Anforderung überflüssig. Kleinere Korrekturen am Arrangement nimmt unter Umständen auch noch der Fotograf vor, wenn er das Bild in der Kamera sieht. Für Ihre Foodfotos werden wir uns genau mit Ihnen absprechen, welche Möglichkeiten und Vorstellungen Sie vom Foodshooting haben.

In unserem Blog gibt es einen Artikel über die Arbeit eines erfahrenen Foodstylisten 

Schnellkontakt

Tagsüber sind wir telefonisch gut unter 0209-9592806 erreichbar. Zu anderen Zeiten können Sie uns gerne eine Nachricht schreiben.

Schreiben Sie und drücken Sie Enter zum Suchen